Nestrocker

Branding, Corporate, Web

Sechs Kissen die sich zerlegen und in anderer Form wieder aufbauen lassen. Sei es als Häuschen oder Vorlese-Sofa, und wenn die Rockband in Papas Club keinen Pennplatz hat – ab auf’s Matratzenlager. Ein total gelungenes Spielmöbel eben und der Hersteller hat glücklicherweise die Gestaltung seines gesamten Markenauftritts in unsere Hände gelegt. Verspielt, farbig und gleichzeitig clean im Stil zu konzipieren und gestalten war das Spezielle und Reizvolle dieser Arbeit.

Fotografie: Philipp Bögle